Die besten Fortnite Live-Veranstaltungen aller Zeiten

Ob Sie ein Fan sind oder nicht, es lässt sich nicht leugnen, welchen Einfluss Fortnite auf die Gaming-Landschaft hatte. Was als kooperativer Survival-Shooter begann, wurde Fortnite schließlich zum größten Online-Spiel der Welt, was zum Teil auf seine massiven Live-Events zurückzuführen ist. Es ist eine Sache, sein Spiel immer wieder mit zeitlich begrenzten Ereignissen auf den neuesten Stand zu bringen, aber was Epic Games mit Fortnite macht, ist ein wenig anders, und es hat sicherlich die Art und Weise verändert, wie wir wahrnehmen, was das Medium leisten kann.

Um das Ende einer Spielzeit zu signalisieren, wird das Spiel oft von großen Ereignissen geprägt sein, die sich vor Ihren Augen entfalten und zu gewaltigen Veränderungen auf der Karte und in der Meta führen, während das Publikum erahnen kann, wie es weitergeht. Dieser letzte Punkt ist von Bedeutung, da er die Menschen zusammenbringt und einen Anreiz bietet, immer wieder vorbeizuschauen. Bei vielen Spielen werden bei einer Aktualisierung oft riesige Änderungen hinzugefügt, aber in Fortnite können Sie diese Änderungen tatsächlich miterleben, während sie sich entfalten. Zu anderen Zeiten verändern die Live-Veranstaltungen von Fortnite die Karte nicht, aber sie bieten dennoch einmalige Erlebnisse, die man nicht erwartet.

Es hat eine Reihe von Live-Veranstaltungen in Fortnite gegeben, die alle auf ihre eigene Art und Weise unterhaltsam sind. Aber welche sind die besten? In dieser Liste werfen wir einen Blick auf die allerbesten Live-Veranstaltungen, die wir in Fortnite gesehen haben, von In-Game-Konzerten echter Künstler über groß angelegte Kartenänderungen bis hin zu Schaukästen, die mit kulturellen Themen aus der realen Welt zusammenfallen.

Live at Risky – Fortnite Live Event

Unabhängig davon, wie Star Wars: The Rise of Skywalker ausging, war es eine beispiellose Erfahrung, einen exklusiven Ausschnitt aus dem Film vor seiner Veröffentlichung in Fortnite zu sehen. Es war aufregend genug, das frühe Filmmaterial zu sehen, aber dies innerhalb eines Videospiels zu tun, war historisch. Die Art und Weise, wie er präsentiert wurde, trug dazu bei, eine riesige Menge von Millionen von Spielern anzulocken – eine beeindruckende Leistung, die die Verschmelzung der Medien zeigt. Am 14. Dezember 2019 versammelten sich Spieler auf der ganzen Welt, um dem Kampf des Millennium Falcon gegen feindliche Schiffe beizuwohnen, gefolgt von einer Live-Diskussion mit dem Regisseur des Films, J.J. Abrams, und endend mit aktuellem Filmmaterial aus dem kommenden Film. Dies schuf die Bühne für zukünftige Veranstaltungen, bei denen die Spieler gemeinsam Filme innerhalb des Spiels ansehen würden, wie die kürzliche Premiere des Tenet-Trailers.

Das Ende – Fortnite Live Event

Auch wenn Sie nicht Fortnite – oder Spiele im Allgemeinen – spielen, haben Sie wahrscheinlich zumindest von dem Ereignis The End gehört, das am 13. Oktober 2019 stattfand. Es war ähnlich wie bei anderen Ereignissen, bei denen die Spieler die Veränderung der Karte vor ihren Augen beobachteten. Aber was danach passierte, war ein Ereignis, das das Spiel veränderte. Nach einem Ansturm von Raketen, die auf die Welt einschlugen, wurde alles in ein schwarzes Loch gesaugt, was dazu führte, dass das Spiel für über einen Tag offline ging, während die Spieler sich fragten, was passiert war. Alle Social Media-Konten von Fortnite waren geschwärzt, ihre Beiträge wurden versteckt, und die Zuschauer des Spiels hatten keine Ahnung, was passieren würde. Am 15. Oktober 2019 schließlich explodierte das schwarze Loch und leitete den Beginn des zweiten Kapitels von Fortnite ein, was neue Änderungen im Spiel und neue Inhalte mit sich brachte, die man genießen konnte. Was nur ein herunterladbares Update hätte sein können, wurde zu einem Ereignis – und die Online-Diskussionen trugen sicherlich dazu bei, das Spiel kostenlos zu vermarkten.

Der finale Showdown – Fortnite Live Event

Am 20. Juli 2019 fand in Fortnite die Veranstaltung “The Final Showdown” statt, bei der es zu einem Live-Kampf zwischen einem gigantischen Monster und einem Mech kam. Die Teilnehmer des Kampfes waren so groß wie Berge, und die Spieler konnten sich nur in Ehrfurcht vor dem zurücklehnen, was sich vor ihnen abspielte. Im weiteren Verlauf des Kampfes wurden Teile der Karte zerstört, was dazu führte, dass der Mech dem Monster den letzten Schlag mit dem Schwert versetzte. Nachdem das Monster zu Boden gegangen war, wurden seine Überreste (zusammen mit dem Schwert) zu einem erforschbaren Teil der Karte. Eine Aufschlüsselung dessen, was während der Schlacht geschah, wird dem jedoch nicht gerecht. Wir empfehlen Ihnen, sich ein YouTube-Video anzusehen, um zu sehen, wie episch dieser Kampf war.

Der Meteor – Fortnite Live Event

Während Fortnite bereits vor diesem Ereignis kleinere Live-Veranstaltungen gezeigt hatte, war The Meteor die erste Veranstaltung dieser Größenordnung. The Meteor” beinhaltete vielleicht keine Live-Musik oder riesige Schlachten zwischen Monstern und Mechs, aber es war das erste Mal, dass alle Spieler zusammenkamen und sich fragten, wie es weitergehen würde. Gegen Ende April 2018 stürzten Kometen auf der Karte ab und zerstörten Gebäude, und schließlich wurde das, was einst als Dusty Depot bekannt war, in Dusty Divot verwandelt. Diese Zerstörung führte zur Veröffentlichung der vierten Staffel von Fortnite.

Der Eissturm – Fortnite Live Event

Der Schneesturm, der sich am 19. Januar 2019 in Fortnite ereignete, war wahnsinnig. Dieses Ereignis, bekannt als der Eissturm, wurde vom Eiskönig verursacht und markierte den Beginn der siebten Saison. In ihm war der riesige Eiskönig auf dem Gipfel des Polargipfels zu sehen, der mit einer Handbewegung die gesamte Karte mit einer Schneedecke bedeckte. Nach dem Wechsel sprangen die Spieler wieder hinein und stellten fest, dass sich die Karte nicht nur in ein gefrorenes Eis am Stiel verwandelt hatte, sondern nun auch tödliche Eiszombies zu besiegen waren. Dies war ein weiteres Beispiel für eine allgegenwärtige

Das Schmetterlingsereignis – Fortnite Live Event

Die Spieler erinnern sich vielleicht daran, dass am 4. November 2018 der Würfel (alias Kevin), der sich auf der Karte von Fortnite herumgetrieben hatte, schließlich explodiert war, nachdem er Energie in den Loot Lake geleitet hatte. Nach der Explosion von The Cube wurden die Spieler durch ein weißes Licht geblendet und an einen Ort namens The In-Between – eine alternative Dimension – geschickt. Hier begann sich ein Riss zu bilden, der schließlich die Form eines Schmetterlings annahm. Der Schmetterling landete dann auf den Fingern der Spieler, was zu einer weiteren Explosion führte, die die Spieler zurück auf die Karte schickte. Erst als sie zurückgekehrt waren, hatte der Loot Lake eine erhebliche physische Veränderung erfahren, denn er hatte kleine, natürliche Inseln. Aus dem Loot Lake war der Leaky Lake geworden. Dies war einer der denkwürdigsten Momente einer massiven, physischen Entwicklung der Karte.

Die Unbewölbung – Fortnite Live Event

Das Unvaulting-Ereignis in Fortnite war insofern bemerkenswert, als es einen massiven Kartenwechsel hervorbrachte, es den Spielern aber auch erlaubte, eine neue Waffe zu “entblößen”, die von der Gemeinschaft ausgewählt wurde. Die Durchführung dieses Ereignisses bewies, dass die Spieler tatsächlich Einfluss auf das Spielgeschehen nehmen und es nicht nur erleben konnten. Am 4. Mai 2019 konnte man in den Tresor springen, der einen in die Zwischenzeit schickte, ähnlich wie beim Schmetterlingsereignis. Hier entschieden sich die Spieler dafür, den Drum Gun zu entwaffnen, der dem Spiel nach dem Ereignis hinzugefügt wurde. Aber nachdem die Waffe gewählt worden war, schickte eine Explosion die Spieler zurück auf die Karte, wo sich ein großer Vulkan gebildet hatte und dann ausbrach. Von hier aus überflutete Lava Bereiche der Karte, die sie zerstörte und anschließend für immer veränderte.

Wir, das Volk – Fortnite Live Event

Dieses Ereignis ist zwar nicht so auffällig wie die anderen, aber seine Bedeutung kann nicht hoch genug eingeschätzt werden – vor allem, wenn man bedenkt, wie sehr es mit den tatsächlichen Problemen der realen Welt zusammenhängt. Nach dem Tod von George Floyd Ende Mai 2020 begannen die Diskussionen über systemischen Rassismus zu steigen, was zu Protesten und großem öffentlichen Aufschrei führte. Fortnite beteiligte sich daran und war Gastgeber von “We the People”, einer Präsentation mit einem Gespräch zwischen vier großen Namen der schwarzen Gemeinde aus verschiedenen Branchen. Mit dabei waren der Rapper Killer Mike, der CNN-Moderator Van Jones, die ehemalige Chefredakteurin der Teen Vogue Elaine Welteroth und Jemele Hill von The Atlantic. Die Diskussion wurde am 4. Juli 2020 ausgestrahlt und dauerte etwa 45 Minuten, wobei die oben genannten Gäste über Möglichkeiten sprachen, die Welt in Bezug auf Rassismus zu verändern. Es war ein mutiger Schritt von Epic Games, ein Thema wie dieses auf diese Weise angegangen zu sehen, und ein Schritt, der unbedingt getan werden musste.

Das Gerät – Fortnite Live Event

Das Ereignis The Device von Fortnite ereignete sich am 15. Juni 2020, als eines der symbolträchtigsten Gebiete der Karte, die Agentur, zerstört wurde. Die Spieler konnten das Ereignis beobachten, als sich fünf Säulen erhoben, während die Vorrichtung des Jüngsten Gerichts in der Mitte große Energiekräfte ausstieß. Nach einer Explosion wurden die Spieler aus der Ich-Perspektive in ein Bürogebäude geschickt, in dem ein Schreibtisch mit streng geheimen Dokumenten zu sehen war. Ein Sturm überrollte die Agentur und umgab sie mit der Wasserwand, bis das Gebiet schließlich zerstört wurde. Dies führte dann dazu, dass sich die Agentur in Die Behörde verwandelte, die in der Mitte der Spielkarte zu finden ist. Als eines der jüngsten Live-Ereignisse der Fortnite signalisierte dies den Beginn von Kapitel zwei, der dritten Staffel – und Sie können es jetzt spielen.

Travis Scotts Astronomische – Fortnite Live Event

Dies war ein weiteres historisches Ereignis, bei dem Millionen von Menschen zusammenkamen, um ein Live-Konzert mit einem Auftritt des Rappers Travis Scott zu genießen – alles innerhalb von Fortnite. Es war herzerwärmend zu sehen, wie so viele Menschen zusammenkamen, um Musik zu genießen, und die Art und Weise, wie damit umgegangen wurde, war absolut faszinierend. Das Konzert begann auf einer Bühne, weitete sich aber später zu neuen Höhenflügen aus, als der Künstler Travis Scott auftrat und die Spieler überragte. Es war so monumental, dass 27 Millionen Spieler während der dreitägigen Konzertreihe vom 23. April bis zum 25. April 2020 zuschalteten. Absolut unglaublich

0 Antworten auf “Die besten Fortnite Live-Veranstaltungen aller Zeiten”

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.